Letzte Meldungen
Tagtäglich gibt es in Deutschland Brände. Brände in unterschiedlichsten Dimensionen, angefangen bei Kellerbränden, über Fettbrände, Zimmerbrände bis hin zu kompletten Wohnungsbränden.

Eines haben diese Feuer gemeinsam:
Sie sind eine große Gefahr für Menschen.

Schätzungsweise 500 Menschen sterben pro Jahr bei Feuern, über 70 % von Ihnen werden nachts im Schlaf vom Feuer getötet.

Dabei sind es in 90% der Fälle nicht die Flammen selbst, die töten, sondern die giftigen Rauchgase, die durch die Brände entstehen.
Oftmals genügen 2 bis 3 Atemzüge, um eine tiefe Bewusstlosigkeit oder den sofortigen Tod hervorzurufen.

Während des Schlafes ist der Geruchssinn beim Menschen nicht aktiv, das Gehör aber schon.

In den meisten Brandfällen hätte ein Rauchmelder den Tod von Menschen verhindert!


Das ist der Hauptgrund, warum Feuerwehren und Verbände die Einführung einer flächendeckenden Rauchmelderpflicht fordern.

Einige Bundesländer gehen seit Jahren mit guten Beispielen voran und die Statistiken der Opferzahlen sprechen eine deutliche Sprache für Rauchmelder

Rauchmelderpflicht.net als Brandmelder


Brände und die permanente Gefahr, dass einen ein Feuer selbst treffen könnte, sind meistens aus dem Bewusstsein verdrängt. Sie stellen etwas negatives dar, was einen selbst nicht betrifft.
Auf Rauchmelderpflicht.net werden Informationen über Brände, wie sie sich Tag für Tag in Deutschland ereignen, gesammelt und wiedergegeben.
So kann die Gefahr in den Fokus einen jeden Einzelnen gerückt werden.

Weiterführende Informationen zu der Rauchmelderpflicht in Deutschland weisen Sie darauf hin, ob eine Rauchmelderpflicht in Ihrem Bundesland besteht oder nicht.

Hier günstige Rauchmelder kaufen

Brand in Goslar – Mann lebensgefährlich verletzt

Bei einem Brand in Goslar wurde am heutigen Nachmittag ein Mann lebensgefährlich verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache brach ein Feuer in einem Wohnblock in der Fröbelstraße in Goslar aus. Die Feuerwehr wurde um 15:33 Uhr von Anwohnern alarmiert und traf kurze Zeit später am Brandort ein. Zu diesem Zeitpunkt drang bereits dichter schwarzer Rauch aus einem Fenster im ersten Obergeschoss ...

Weiterlesen »

Brand in Völkersbach – Defekter Bewegungsmelder verursacht 20.000 Euro Schaden

Bei einem Brand in Völkersbach enstand gestern am frühen Morgen ein Sachschaden von 20.000 Euro. Gegen 7:25 Uhr bemerkte eine Bewohnerin des Einfamilienhauses einen brennenden Bewegungsmelder am Hauseingang unterhalb des Dachvorsprungs. Sofort alarmierte die Frau die noch im Haus befindlichen Bewohner und die Feuerwehr. Als die Rettungskräfte am Brandort eintrafen, hatte das Feuer bereits vom Bewegungsmelder auf das Dachgebälk übergegriffen. ...

Weiterlesen »

Brand in Berlin-Neukölln – Mann stirbt bei Feuer

Bei einem Brand in Berlin-Neukölln starb gestern ein Mann. Gegen 3:30 Uhr am Dienstag Morgen bemerkte ein Mieter eines Mehrfamilienhauses Rauchschwaden im Treppenhaus des Gebäudes. Die alarmierte Feuerwehr stieß bei ihrem Eintreffen auf einen Wohnungsbrand in einer Wohnung in der vierten Etage des Hauses in der Leinestraße. Das Feuer konnte zügig gelöscht werden, im Verlaufe des Löscheinsatzes wurde dann der ...

Weiterlesen »

Rauchmelderpflicht Rheinland-Pfalz – Stichtag ist der 12. Juli 2012

Bereits im Jahr 2003 wurde die Rauchmelderpflicht Rheinland-Pfalz für Neubauten eingeführt. Damit war Rheinland-Pfalz das erste Bundesland in Deutschland, in dem eine flächendeckende Rauchmelderpflicht von Amts wegen bestand. Mit Wirkung vom 12. Juli 2007 wurde die Rauchmelderpflicht Rheinland-Pfalz auch auf bestehende Wohnungen ausgeweitet. Um die Eigentümer der Bestandswohnung nicht zu überrumpeln wurde eine Übergangsfrist von 5 Jahren vereinbart. Diese Übergangsfrist ...

Weiterlesen »

Brand in Ochsenhausen – Mutter und zwei Kinder lebensgefährlich verletzt

Bei einem Brand in Ochsenhausen bei Biberach wurden am frühen morgen eine Mutter und ihre zwei Kinder lebensgefährlich verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache brach in einem Holzverschlag, den die Mieter des Mehrfamilienhauses als Abstellraum benutzen, ein Feuer aus. Der Brand verursachte eine massive Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus. Durch das Treppenhaus konnte dieser ungehindert durch das gesamte Gebäude ziehen. Die alarmierten ...

Weiterlesen »

Brand in Essen – Frau lebensgefährlich verletzt

Bei einem Brand in Essen wurde gestern abend eine Frau lebensgefährlich verletzt. Das Feuer brach aus noch ungeklärter Ursache im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Altenessen-Süd aus. Als die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr am Brandort eintrafen, war das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses bereits stark verraucht. Weil der Zugang für Rettungskräfte dadurch verhindert war, musste ein Mann mittels Drehleiter durch ein ...

Weiterlesen »

Brand in Bruchsal – Frau stirbt wegen brennender Zigarette

Eine 53-jährige Frau starb in der vergangenen Nacht bei einem Brand in Bruchsal. Gegen 10:20 Uhr heute vormittag bemerkte eine Nachbarin in dem Mehrfamilienhaus Brandspuren an der Wohnungstür und alarmierte daraufhin den Hausmeister, er sich Zutritt zu der Wohnung im ersten Obergeschoss verschaffte. Diese war komplett mit Rauch gefüllt, weshalb Feuerwehr und Notarzt alarmiert wurden. Die eintreffenden Feuerwehrleute konnten die ...

Weiterlesen »

Brand in Straubing – Junge Frau stirbt in brennendem Bett

Bei einem Brand in Straubing starb gestern abend eine 27-jährige Frau in ihrem brennenden Bett. Der Notruf ging 19:45 Uhr bei der Feuerwehr ein, Nachbarn hatten in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Erlenstraße Brandgeruch wahrgenommen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren schnell vor Ort und verschafften sich gewaltsam Zugang zu der Wohnung. Unter schwerem Atemschutz durchsuchten sie diese und stießen ...

Weiterlesen »

Brand in Leipzig – 5 Verletzte

Ein Brand in Leipzig-Grünau forderte gestern fünf Verletzte. Aus noch ungeklärter Ursache brach ein Feuer in der Zschampertaue in einer Erdgeschosswohnung eines Plattenbaues aus. Ein Anwohner bemerkte den Brand und alarmierte neben der Feuerwehr auch alle Bewohner des Hauses. Trotzdem gelang es nicht allen Hausbewohnern, das Gebäude unverletzt zu verlassen, fünf Personen mussten mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht werden. ...

Weiterlesen »

Brand in Laer – Zwei Verletzte

Zwei Personen wurden bei einem Brand in Laer gestern morgen leicht verletzt. Gegen 6:30 Uhr brach aus noch ungeklärter Ursache im Wohnzimmer einer Wohnung eines Reihenhauses in der Kirchstraße ein Feuer aus. Als die alarmierte Feuerwehr den Brandort erreicht, hatten sich die Bewohner des Reihenhauses bereits im Freien in Sicherheit gebracht. Der Brand konnte durch die freiwillige Feuerwehr schnell gelöscht ...

Weiterlesen »

Brand in Mechernich – Mann schwer verletzt

Brand in Mechernich zur Vertuschung eines Mordes? Nachdem sich die Polizei am Brandort in Mechernich bedeckt hielt, sind nun erste Informationen in die Öffentlichkeit gelangt, nach denen der Brand gelegt worden sein könnte, um einen Mord zu vertuschen. Der 62-jährige Bewohner des Hauses in der Glück-Auf-Straße wurde zunächste leblos aus seinem stark verqualmten Haus geborgen und durch Notärzte reanimiert. Zwischenzeitlich ...

Weiterlesen »