Letzte Meldungen
Hotline
Tagtäglich gibt es in Deutschland Brände. Brände in unterschiedlichsten Dimensionen, angefangen bei Kellerbränden, über Fettbrände, Zimmerbrände bis hin zu kompletten Wohnungsbränden.

Eines haben diese Feuer gemeinsam:
Sie sind eine große Gefahr für Menschen.

Schätzungsweise 500 Menschen sterben pro Jahr bei Feuern, über 70 % von Ihnen werden nachts im Schlaf vom Feuer getötet.

Dabei sind es in 90% der Fälle nicht die Flammen selbst, die töten, sondern die giftigen Rauchgase, die durch die Brände entstehen.
Oftmals genügen 2 bis 3 Atemzüge, um eine tiefe Bewusstlosigkeit oder den sofortigen Tod hervorzurufen.

Während des Schlafes ist der Geruchssinn beim Menschen nicht aktiv, das Gehör aber schon.

In den meisten Brandfällen hätte ein Rauchmelder den Tod von Menschen verhindert!


Das ist der Hauptgrund, warum Feuerwehren und Verbände die Einführung einer flächendeckenden Rauchmelderpflicht fordern.

Einige Bundesländer gehen seit Jahren mit guten Beispielen voran und die Statistiken der Opferzahlen sprechen eine deutliche Sprache für Rauchmelder

Rauchmelderpflicht.net als Brandmelder


Brände und die permanente Gefahr, dass einen ein Feuer selbst treffen könnte, sind meistens aus dem Bewusstsein verdrängt. Sie stellen etwas negatives dar, was einen selbst nicht betrifft.
Auf Rauchmelderpflicht.net werden Informationen über Brände, wie sie sich Tag für Tag in Deutschland ereignen, gesammelt und wiedergegeben.
So kann die Gefahr in den Fokus einen jeden Einzelnen gerückt werden.

Weiterführende Informationen zu der Rauchmelderpflicht in Deutschland weisen Sie darauf hin, ob eine Rauchmelderpflicht in Ihrem Bundesland besteht oder nicht.

Hier günstige Rauchmelder kaufen

Brand in Giessen – Frau schwer verletzt

Gestern abend kam es gegen 20:20 Uhr zu einem Brand in Giessen. Nachbarn hatten in einem Mehrfamilienhaus Rauch aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss aufsteigen sehen und umgehend doe Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte rückten mit 35 Feuerwehrleuten von der Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Feuerwehr Kleinlinden an. Da nicht klar war, ob sich Personen in der Brandwohnung befanden, versuchte ein Löschtrupp ...

Weiterlesen »

Brand in Bad Kötzting – Vergessener Kochtopf zerstört Wohnhaus

Heute nachmittag wurde bei einem Brand in Bad Kötzting ein Einfamilienhaus am oberen Ende der Kaitersbacher Straße weitgehend zerstört. Als die Sirenen der Freiwilligen Feuerwehren ertönten, waren die Rauchschwaden schon weithin sichtbar. Insgesamt 12 Wehren aus Wettzell, Bad Kötzting, Arndorf, Traidersdorf, Gehstorf, Liebenstein, Sperlhammer, Grafenwiesen, Blaibach, Pirka, Weißenregen und Haus machten sich auf den Weg zum Brandort. Dort angekommen, stand ...

Weiterlesen »

Brand in Landau an der Isar – 150.000 Euro Sachschaden

Ein Brand in Landau an der Isar hat am heutigen Nachmittag einen Sachschaden von 150.000 Euro verursacht. Als die Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren am Brandort, einem Einfamilienhaus ankamen, stand dieses bereits voll in Brand. Der 41-jährige Bewohner versuchte dem Brand durch einen Hintereingang zu entkommen und wurde dabei von den Feuerwehrleuten gerettet. Eine weitere Bewohnerin hatte sich bereits im Freien in ...

Weiterlesen »

Brand in Broich – Familie ohne Bleibe

Eine Familie kann ihre Wohnung nach einem Brand in Broich, in der Bülowstraße, vorerst nicht bewohnen. Gegen 13 Uhr rückten die Feuerwehr-Einsatzkräfte von den Wachen Heißen und Broich nach einem Notruf mit zwei Löschzügen und einem Rettungswagen zu einem Zimmerbrand aus. Als sie am Brandort in der Bülowstraße ankamen, drang aus einem Fenster im ersten Stock Brandrauch. Nachdem es hieß, ...

Weiterlesen »

Brand in Spahnharrenstätte – 40.000 Euro Sachschaden

Ein Brand in Spahnharrenstätte gibt Rätsel auf. Aus ungeklärter Ursache brach auf einer Stelle des Daches eines Einfamilienhauses in der Straße „An der Mühle“ ein Feuer aus. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Spahnharrenstätte hatte den Brand schnell unter Kontrolle und gelöscht. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren mehrere Mitarbeiter einer Firma damit beschäftigt, eine Photovoltaikanlage auf dem Dach aufzubringen. Inwieweit dies mit ...

Weiterlesen »

Brand in Mönchneversdorf – Einfamilienhaus zerstört

Ein Einfamilienhaus wurde in der Nacht bei einem Brand in Mönchneversdorf zerstört. Gegen 2:30 Uhr erwachte die Bewohnerin des Holzhauses in einer Ferienhaussiedlung durch einen Rauchmelder. Sie vernahm ein lautes Knistern und bemerkte Rauch unter der Zimmerdecke und einen Feuerschein im Dachbereich. Umgehend alarmierte sie die Feuerwehr und konnte dann unverletzt das Haus verlassen. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte das ...

Weiterlesen »

Brand in Neuss – 32 Personen eingeschlossen

Ein Brand in Neuss hätte gestern abend fast eine Katastrophe verursacht. Gegen 20:50 Uhr war im ersten Stock eines  Mehrfamilienhaus in der Oberstraße ein Feuer ausgebrochen. Durch die starke Rauchentwicklung wurde 32 Bewohnern im Haus der Fluchtweg abgeschnitten. Die Feuerwehr war in höchster Alarmbereitschaft, denn auch Polizisten, die als erste am Einsatzort waren, gelang es nicht, das Gebäude zu betreten ...

Weiterlesen »

Brand in Marktheidenfeld – Wäschetrockner als Ursache

Bei einem Brand in Marktheidenfeld war ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner die Ursache. Gestern mittag, kurz nach 11 Uhr bemerkte die Bewohnerin den beginnenden Brand des Wäschetrockners. Geistesgegenwärtig zog sie den Stecker und entfernte die Wäsche aus dem Gerät. Dabei erlitt sie eine leichte Rauchgasvergiftung, wegen der sie im Anschluss im Krankenhaus untersucht wurde. Die Feuerwehr konnte den Brand ...

Weiterlesen »

Brand in Blomberg – Rauchmelder retten Bewohner

Bei einem Brand in Blomberg haben sich die im Haus installierten Rauchmelder bezahlt gemacht. Gegen 3:53 Uhr brach das Feuer in der Küche einer Erdgeschosswohnung im Langen Steinweg 2 vermutlich in einem Abfallbehälter aus. Schnell schlugen die im Haus installierten Rauchmelder Alarm und weckten die Bewohner in den oberen Stockwerken. Diese alarmierten dann die Feuerwehr und brachten sich selbst in ...

Weiterlesen »

Brand in Paderborn – Eine Person verletzt

In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoche wurde bei einem Brand in Paderborn eine 24-jährige Frau verletzt. Das Feuer brach aus noch ungeklärter Ursache in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Klausheider Straße aus. Als die alarmierten Rettungskräfte der Feuerwehr vor Ort eintrafen, stand ein Zimmer bereits voll in Flammen. Aus Sorge um eine schnelle Ausbreitung auf die gesamte Wohnung ...

Weiterlesen »

Brand in Schmalkalden – Fünf Verletzte

Fünf Verletzte, darunter ein Feuerwehrmann und ein Kleinkind, so die Bilanz von einem Brand in Schmalkalden am gestrigen Mittwoch. Aus ungeklärter Ursache brach das Feuer gestern nachmittag plötzlich in der Waschküche des Hauses aus, dichter, giftiger Rauch breitete sich schnell im gesamten Gebäude aus. Die Feuerwehr Schmalkalden rückte zur Brandbekämpfung mit 30 Feuerwehrleuten und sieben Fahrzeugen aus. Der Brand konnte ...

Weiterlesen »