Hotline
Tagtäglich gibt es in Deutschland Brände. Brände in unterschiedlichsten Dimensionen, angefangen bei Kellerbränden, über Fettbrände, Zimmerbrände bis hin zu kompletten Wohnungsbränden.

Eines haben diese Feuer gemeinsam:
Sie sind eine große Gefahr für Menschen.

Schätzungsweise 500 Menschen sterben pro Jahr bei Feuern, über 70 % von Ihnen werden nachts im Schlaf vom Feuer getötet.

Dabei sind es in 90% der Fälle nicht die Flammen selbst, die töten, sondern die giftigen Rauchgase, die durch die Brände entstehen.
Oftmals genügen 2 bis 3 Atemzüge, um eine tiefe Bewusstlosigkeit oder den sofortigen Tod hervorzurufen.

Während des Schlafes ist der Geruchssinn beim Menschen nicht aktiv, das Gehör aber schon.

In den meisten Brandfällen hätte ein Rauchmelder den Tod von Menschen verhindert!


Das ist der Hauptgrund, warum Feuerwehren und Verbände die Einführung einer flächendeckenden Rauchmelderpflicht fordern.

Einige Bundesländer gehen seit Jahren mit guten Beispielen voran und die Statistiken der Opferzahlen sprechen eine deutliche Sprache für Rauchmelder

Rauchmelderpflicht.net als Brandmelder


Brände und die permanente Gefahr, dass einen ein Feuer selbst treffen könnte, sind meistens aus dem Bewusstsein verdrängt. Sie stellen etwas negatives dar, was einen selbst nicht betrifft.
Auf Rauchmelderpflicht.net werden Informationen über Brände, wie sie sich Tag für Tag in Deutschland ereignen, gesammelt und wiedergegeben.
So kann die Gefahr in den Fokus einen jeden Einzelnen gerückt werden.

Weiterführende Informationen zu der Rauchmelderpflicht in Deutschland weisen Sie darauf hin, ob eine Rauchmelderpflicht in Ihrem Bundesland besteht oder nicht.

Hier günstige Rauchmelder kaufen

Traurige Bilanz der Feuerwehreinsätze zu den Feiertagen

Auch in diesem Jahr gab es leider wieder viel zu viele Brände wegen Weihnachtsdekoration in Form von Kerzen: 1 Brand in Burgsalach in Bayern am 26.12.2013, Brandursache: Kerze, 1 Brandopfer, Haus unbewohnbar, 100 000€ Sachschaden (Quelle: http://www.nonstopnews.de/meldung/18074) 1 Brand in Berlin am 27.12.2013, Brandursache Adventskranz, 70-Jährige mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung im KH, große Teile der Wohnung zerstört (Quelle: http://www.hessen-tageblatt.com/) 1 Brand ...

Weiterlesen »

Schwerverletzte bei Brand in Solingen

Gegen 3 Uhr nachts wurde der Brand im Keller des dreigeschossigen Mehrfamilienhauses entdeckt. Als die Feuerwehr eintraf, fanden sie eine dramatische Szenerie vor: Rauch stieg aus nahezu allen Fenstern, 2 Frauen (19 und 43 Jahre) waren bereits aus dem Fenster gesprungen und auf einem Vordach bzw. auf dem Gehweg aufgekommen und hatten sich dabei schwer verletzt. Vier weitere Bewohner standen ...

Weiterlesen »

Brandopfer: 80-jähriger Mann aus München

Am 10.12.2013 gegen 03:40 fängt der Bademantel des Rentners Feuer, als dieser seinen Gasherd in Betrieb nehmen möchte. Er lief darauf hin in den Flur, wo die Flammen auf die Kleidung an der dort befindlichen Garderobe übergreift. Seiner Lebensgefährtin (81 Jahre) bleibt nichts anderes übrig, als die Polizei zu verständigen. Die Frau wurde wenig später über ein Fenster gerettet, erlitt ...

Weiterlesen »

39-jähriger Lebensretter befreit Frau in letzter Minute

Ein 39-jähriger Berliner machte gestern seiner Nachbarin ein ganz besonderes Nikolausgeschenk: Gegen 22:30 bemerkt er, dass Rauch aus der Wohnung seiner Nachbarin strömt und organisiert von einer anderen Nachbarin den Zweitschlüssel. Währenddessen alarmieren andere Bewohner die Feuerwehr. Die 59-jährige Frau hatte bereits Brandverletzungen und eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten. Ihr Hund starb leider in den Flammen. Auch beim mutigen Retter wurde ...

Weiterlesen »

Imst, Österreich – Hund und Herrchen nach Brand verletzt

Der 50-jährige Tiroler hatte an einem Kachelofen Kleidung trocknen wollen. Diese fing in der Nacht von Montag auf Dienstag kurz nach 22 Uhr Feuer. Die Flammen und der Rauch breiteten sich so schnell aus, dass es dem Bewohner des Mehrparteienhauses nicht gelang, den Brand mittels Handfeuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Das gelang erst der wenig später eintreffenden Feuerwehr unter Einsatz ...

Weiterlesen »

Berlin – Zwei Verletzte nach Brand in Seniorenheim

Eine reanimierte Person, ein Verletzter mit Rauchgasvergiftung, 2 Bewohner, die ambulant behandelt werden mussten und insgesamt 26 evakuierte Personen: Das traurige Ergebnis eines Brandes in einem Spandauer Seniorenheim am Abend des 10.10.2013. Kurze Zeit nachdem um 21:21 Uhr der Notruf bei der Feuerwehr einging, traf diese Vorort ein und konnte das Feuer schnell löschen. Aus noch ungeklärten Gründen gerieten Einrichtungsgegenstände ...

Weiterlesen »

Rauchmelder alarmiert, Nachbarn reagieren

Wie der Kreisfeuerwehrverband Heilbronn berichtete, rückte am 29. September 2013 um 17:02 Uhr die Nordheimer Feuerwehr wegen eines mutmaßlichen Zimmerbrandes aus. Der Alarm eines Rauchmelders machte einen Bewohner eines Mehrfamilienhauses aufmerksam. Die Mieter der betroffenen Wohnung waren zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Sie hatten einen Topf mit Inhalt auf dem Herd vergessen und dies auch wenig später bemerkt. Sie ...

Weiterlesen »

Berlin macht Rauchmelder in Wohnungen zur Pflicht

Pünktlich zum Tag des Rauchmelders, der jedes Jahr aufs neue von der Forum Brandrauchprävention e.V. ausgerufen wird, verkündet der Bausenator von Berlin Michael Müller die nahende Rauchmelderpflicht für die Hauptstadt. Schon in 2014 soll Rauchmelder in allen Häusern und Wohnungen zur Pflicht werden. So gibt Berlin als eines der letzten Bundesländer seine ablehnende Haltung nach langem Drängen der Feuerwehr auf. Laut ...

Weiterlesen »

Berlin & Deutschland: Rauchmelderpflicht durch Eigentümer?

Bereits in 14 Bundesländern ist die Rauchmelderpflicht beschlossen worden – einzig für Berlin und Sachsen gibt es noch keine verbindlichen Richtlinien zum Einbau der kleinen Lebensretter. Laut Tagesspiegel plant jetzt aber Bausenator Müller (SPD) „im Rahmen der für 2014 geplanten Gesetzesänderung der Bauordnung für Berlin eine Aus- und Nachrüstpflicht von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern.“ Viele Wohnungseigentümer fragen sich nun, ob es ...

Weiterlesen »

Brand in Übach-Palenberg – Zweiter Brand in 2 Tagen

Wie die Aachener-Zeitung gestern berichtete, brach an der Mittelstrasse im Stadtteil Boscheln der 2.Brand innerhalb von 2 Tagen in einem Einfamilienhaus aus.Bei dem ersten Brand, am Dienstagmorgen, mussten 3 der Bewohner des Hauses mit einer Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt werden. Ein erneuter Brand im gleichen Haus am Donnerstag morgen, machte dieses dann vollständig unbewohnbar. Laut den Ermittlungen der Polizei scheint ...

Weiterlesen »

Brand in Alzenau – Fünf Verletzte

Am Montagnachmittag bemerkte der 77-jährige Besitzer eines Mehrfamilienhauses im Landkreis Aschaffenburg das Feuer im Keller und verständigte umgehend die Feuerwehr. Durch die enorme Rauchentwicklung, die bis ins Dachgeschoss zog, mussten die Einsatzkräfte eine Frau mit Ihrem Kind über den Balkon mit einer Leiter evakuieren – die übrigen Bewohner konnten sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen. 5 Personen, darunter ein 9 ...

Weiterlesen »